Sie sind hier: Region >

Das geht am Wochenende in Wolfsburg



Wolfsburg

Das geht am Wochenende in Wolfsburg

von Christoph Böttcher


Im Kunstmuseum wird die Ausstellung "Between the Devil and the Deep Blue Sea" eröffnet. Foto: Magdalena Sydow
Im Kunstmuseum wird die Ausstellung "Between the Devil and the Deep Blue Sea" eröffnet. Foto: Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Auch dieses Wochenende gibt es in Wolfsburg viel zu erleben.



Samstag, 18. Februar


Um19 Uhr lädt das Kunstmuseum Wolfsburg zurAusstellungseröffnung des südafrikanischen Fotografen Pieter Hugo. Unter dem Titel "Between the Devil and the Deep Blue Sea" präsentiert der KünstlerPorträts, Stillleben und Landschaftsbilder. Ab21 Uhr geht die Eröffnung in eine Party mit LCavaliero Mann über.


DieKomödie "Kunst" von Yasmina Reza ist von 20 Uhr bis 21.40 Uhr im Theater Wolfsburg zu sehen. Drei Freunde streiten zunächst über den Kauf eines Gemäldes und letztlich über das Bild, welches sie voneinander haben.

Die Ska-Punk-BandRantanplan kommt mit ihrem neunten Studio-Album "Licht und Schatten" auf Tour. Ab 20 Uhr sind die vier aus St. Pauli im Hallenbad zu sehen und hören.

Direkt im Anschluss geht es ab 23 Uhr mit Drum and Bass weiter. Unter dem Titel"from dusk till dawn" kann bis in die Morgenstunden gefeiert werden.


Sonntag, 19. Februar


Von 10 Uhr bis 15 Uhr findet imCongressPark Wolfsburg dergrößte Hallenflohmarkt der Region mit über 200 Verkaufstischenstatt.

Die Stadtbibliothek lädt zum5. Wolfsburger Bilderbuch-Sonntag ein. Von 11 Uhr bis 17 Uhr gibt es vieleVeranstaltungen rund ums Bilderbuch.

Ab 14 Uhr spielt die Frauenmannschaft des VfL Wolfsburg gegen den SC Sand im AOK Stadion.

Wochenende


Das Phaeno bietet ein spezielles Akrobatikwochenende. Neben einer Show von Profi-Akrobaten, können die Gäste auch ihren eigenen Gleichgewichtssinn untersuchen.


zur Startseite