Sie sind hier: Region >

Das Glockenspiel hat einen Motorschaden



Goslar

Das Glockenspiel hat einen Motorschaden


Das Glockenspiel hat einen Motorschaden. Soll aber in der kommenden Woche repariert werden. Foto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:




Goslar. Die Figuren bleiben vorerst im Dunkeln: Das Glockenspiel auf dem Zwerchgiebel des ehemaligen Kämmereigebäudes am Marktplatz hat einen Defekt. Schuld ist der Antriebsmotor.

Der Ausfall wurde am späten Freitagvormittag bemerkt. Mitarbeiter des Goslarer Gebäudemanagements schoben die Figuren zurück ins Innere des Gebäudes, um sie vor der Witterung zu schützen. Lange müssen Touristen und andere Betrachter auf dem Marktplatz aber nicht auf den beliebten Auftritt der Holzgestalten verzichten; voraussichtlich in der kommenden Woche wird der Schaden behoben sein.


zur Startseite