Sie sind hier: Region >

Das Herbstferienprogramm der Jugendpflege



Peine

Das Herbstferienprogramm der Jugendpflege


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Vechelde. Die Herbstferien stehen vor der Tür und auch diesmal bietet die Jugendpflege der Gemeinde Vechelde ein bunter Ferienprogramm an. Das berichtet das Jugendzentrum Vechelde in einer Pressemitteilung.



Los geht es am 28.September um 15.30 Uhr mit der Ferieneröffungsdisco für Kids zwischen 7 und 12 Jahren. Im Anschluss können alle Teenies ab 5. Klasse ab 18 Uhr den Start in die Ferien feiern. Als Special Guest wird die Vechelder Dace-Formation „Flowless“ auftreten. Der Eintritt kostet jeweils einen Euro.

Am Montag, 1.Oktober, geht es um 10 Uhr ab ins Badeland Wolfsburg. Neben zwei tollen Wasserrutschen wartet hier ein Wellenbad auf alle Kids ab 9 Jahren (nur sichere Schwimmer!). Der Spaß kostet 6 Euro, eine Anmeldung ist erforderlich.


Weiter geht es am 2.Oktober mit der Fahrt in die Eissporthalle nach Salzgitter. Los geht es um 13.30 Uhr. Teilnehmen können Kids ab 8 Jahren. Die Kosten belaufen sich auf 3 Euro (+ 2 Euro Ausleihgebühr für alle die keine eigenen Schlittschuhe haben). Eine Anmeldung ist erforderlich.

Düster geht es bei der traditionellen Werwolfnacht am 5.Oktober im KJZ zu. Ab 19 Uhr können Kids ab 9 Jahren in die Welt von Düsterwald eintauchen und das spannende und lustige Kultspiel „die Werwölfe von Düsterwald“ bis zum Frühstück spielen. Die Kosten betragen 3 Euro für Abendessen, Frühstück, Getränke und Snacks. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Am 8.Oktober kommen noch einmal die Wasserratten zum Zug. Um 10 Uhr geht es ins Wasserparadies Hildesheim. Ein Erlebnisbecken, ein Strömungskanal und eine Riesenrutsche von 70 Meter sorgen hier für Abwechselung. Teilnehmen können Kids ab 9 Jahren (nur sichere Schwimmer!). Der Spaß kostet 6 Euro, eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldungen


Anmeldungen werden im Kinder- und Jugendzentrum Vechelde, Am Windmühlenberg 1a, Tel.: 05302/1725, entgegen genommen. Anmeldungen werden nicht telefonisch oder per E-Mail angenommen.


zur Startseite