Peine

Das Internationale Cafè kann sich über Geschenktüten und 150 Euro freuen

Das Internationale Café muss momentan Corona-bedingt pausieren.

Von links: Stefan Schlotz, Janine Bögershausen, Jasmin Weicher und Isabel Ibe.
Von links: Stefan Schlotz, Janine Bögershausen, Jasmin Weicher und Isabel Ibe. Foto: Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine

Artikel teilen per:

23.12.2020

Peine. Der dm drogerie markt in der City hatte mit seiner Adventsaktion vollen Erfolg. So konnten jetzt mehr als 80 Geschenktüten und ein Scheck in Höhe von 150 Euro an das Internationale Cafè überreicht werden. Die ehrenamtlichen Helfer Janine Bögershausen und Stefan Schlotz nahmen die Spende entgegen. Dies berichtet der Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine.



„Im Moment muss das INCA, das sonst jeden Freitagnachmittag im Gemeindehaus der Friedenskirche stattfindet, zwar coronabedingt pausieren, aber wir wollten vor allem den Kindern eine kleine Freude zum Advent machen. Toll dass dm an uns gedacht hat“, freuten sich die beiden. Für Filialleiterin Isabel Ibe und ihre Stellvertreterin Jasmin Weichert sei Helfen eine Herzensangelegenheit. Schon im Herbst hätten sie mit einer großen Spende das Projekt „Spätes soziales Frühstück“ der St.-Johannis-Kirchengemeinde auf Telgte unterstützt. „Wir freuen uns, wenn unsere Unterstützung da ankommt, wo sie gebraucht wird und werden nach Corona sicher beide Projekte einmal besuchen“, meinten die beiden abschließend.


zur Startseite