Sie sind hier: Region >

Das ist in der kommenden Woche in Goslar los



Goslar

Das ist in der kommenden Woche in Goslar los


Die Kaiserpfalz wird Startpunkt einer Stadterkundung der besonderen Art sein. Foto: Antonia Henker
Die Kaiserpfalz wird Startpunkt einer Stadterkundung der besonderen Art sein. Foto: Antonia Henker Foto: Antonia Henker

Artikel teilen per:

Goslar. Auch in der kommenden Woche gibt es bei uns wieder viel zu unternehmen. Hier der Überblick:



Hier dieVeranstaltungen:


Montag, 10. April, 16 Uhr: SEGWAY ….Goslar anders „erfahren“. Entlang der alten Wallanlagen geht es durch die Oberstadt. Treffpunkt: Parkplatz Osterfeld, Schützenallee. Anmeldung unter Tel. 05321-780621


Freitag, 14. April, 18 Uhr:Orgelkonzert zum Karfreitag in der Marktkirche, Orgel: Martin Hofmann. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Samstag, 15. April, 12 Uhr: Kunstpause am Mittag, Mönchehaus Museum, Mönchestraße 1, Gespräch mit Goslarer Bürgern über ein Werk aus der Ausstellung mit anschließendem Suppenbuffet mit Prof. Dr. Hans Zilch, Goslar. Teilnahme 7 Euro


Samstag, 15. April, 18 Uhr: „Tatort – Goslaria“ , Treffpunkt vor dem Eingang der Kaiserpfalz, Stadtschreiber Fabian führt Sie zu verschiedenen Tatorten düsterer Zeiten. Anmeldung unter Tel. 05321-780621


Sonntag, 16 April, 11 Uhr:„Jüdisches Leben in Goslar“,Treffpunkt Tourist-Information am Marktplatz, Stadtrundgang zur Geschichte der jüdischen Gemeinde Goslars, Anmeldung unter Tel. 05321-780621


Sonntag, 16 April, 11.30 Uhr:Führung durch die aktuelle Ausstellung mit Dorothee Prüssner Mönchehaus Museum, Mönchestraße 1 (Teilnahme kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt)


zur Startseite