Sie sind hier: Region >

„Das Konrad Brinckmeier Trio“



Wolfenbüttel

„Das Konrad Brinckmeier Trio“


Jazzkonzert im Rahmen des Klavierfestivals. Symbolfoto: Archiv
Jazzkonzert im Rahmen des Klavierfestivals. Symbolfoto: Archiv Foto: Christina Balder

Artikel teilen per:




Heiningen. Am Freitag, 11. März, findet um 19 Uhr im Rahmen des Klavierfestival im Braunschweiger Land "Tastentaumel" ein Konzert mit „Das Konrad Brinckmeier Trio“ im Klostergut Heiningen statt.

Mit dem Gastsolisten Bernd Dallman, Saxophon, spielt ein neues Jazzprogramm aus der Feder von Konrad Brinckmeier. Von romantischen Jazzballaden, über Medium Swing, zu spannungsvollen Up-Tempo Kompositionen. Mit dabei in der Rhythmusgruppe sind Dietmar Osterburg, Kontrabass, und Robert Mairitsch, Schlagzeug. Konrad Brinckmeier und Dietmar Osterburg haben an der Amsterdamer Hochschule der Künste Jazz studiert, Robert Mairitsch hat an der Musikhochschule Graz, und Bernd Dallman an der Berliner Universität Musik studiert. Das neue Jazzprogramm ist das dritte Jazzprojekt von Konrad Brinckmeier, nach der CD Elmweg aufgenommen 2014, und der Soloklavier CD Harzfahrt (2015). Die Kompositionen sind in den letzten sechs Jahren entstanden. Die Musik ist in der Jazztradition verwurzelt, nimmt aber auch moderne Elemente auf. Das Quartett sei daher ein eingespieltes Team. Die Karten kosten 15 Euro und ermäßigt zwölf Euro. Kartenvorbestellungen und weitere Informationen sind unter www.tastentaumel.de erhältlich. Einlass und Abendkasse ab 18.30 Uhr.


zur Startseite