Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Das Löwenrudel reist zum Spitzenspiel nach Chemnitz



Braunschweig

Das Löwenrudel reist zum Spitzenspiel nach Chemnitz

Die Spielerinnen vom LionPride wollen gegen die Chemnitzer Katzen die Krallen ausfahren.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am kommenden Samstag steht wieder ein echtes Spitzenspiel für das LionPride auf dem Programm, denn es geht zum Tabellenvierten, den ChemCats aus Chemnitz. Los geht es um 16 Uhr in der GSH am Schloßteich. Das geht aus einer Pressemitteilung der Braunschweiger Eintracht am Donnerstag hervor.



Lesen Sie auch: Löwenrudel stürmt an die Spitze - Eintracht Braunschweig LionPride siegt in Wedel


Die ChemCats liegen nur 2 Punkte hinterm Löwenrudel und konnten dabei unter anderem einen Comeback-Sieg nach einem 14 Punkte Rückstand zur Halbzeit gegen ALBA Berlin feiern. Die beiden Niederlagen waren gegen BBZ Opladen mit 44:69 und eher überraschend gegen die USV Baskets Jena mit 63:68 nach Verlängerung. Am letzten Wochenende konnten sich die ChemCats mit 67:61 gegen Rist Wedel durchsetzen.

Im Gegensatz zu den letzten Jahren besteht das Team jedoch nicht mehr fast nur aus der Meistermannschaft der WNBL aus dem Jahr 2019 und der mit Bundesliga-Erfahrung ausgestatteten Lucile Peroche, sondern wurde mit der tschechischen Centerin Tereza Kracikova und der US-Amerikanerin Courtney Strait verstärkt. Zum Spiel gegen Wedel stießen dann noch zwei weitere Neuzugänge zum Kader, mit der Rückkehrerin Anabel Neuber-Valdez und der 16-jährigen Centerin Emilia Dannebauer. Somit verfügen die ChemCats, ähnlich wie das LionPride, über eine Mischung aus Jugend und Erfahrung. Für das LionPride gilt es, die konstant gute Leistung in der Verteidigung aufrechtzuerhalten und weiter als Team Basketball zu spielen, damit die Löwinnen den Katzen die Krallen zeigen und die Punkte mit an die Oker kommen. Das Spiel wird über sporttotal.tv gestreamt, sodass auch die heimischen Fans nicht auf ihr Löwenrudel am Wochenende verzichten müssen.


zum Newsfeed