Sie sind hier: Region >

Das Mobil-Ticket in Salzgitter nimmt Formen an



Salzgitter

Das Mobil-Ticket in Salzgitter nimmt Formen an

von Nino Milizia


Das Mobil-Ticket nimmt Formen an. Symbolfoto: KVG
Das Mobil-Ticket nimmt Formen an. Symbolfoto: KVG Foto: KVG Braunschweig

Artikel teilen per:

Salzgitter. Laut einer Mitteilungsvorlage der Verwaltung, die derzeit Salzgitters Gremien durchläuft, ist die Einführung des Mobil-Tickets frühestens zu Mitte 2018 realistisch. Der Regionalverband hat eine Kalkulation erstellt, nach dem ihm Mindererlöse von 1,23 Millionen Euro bis 1,54 Millionen Euro pro Jahr drohen.



Diese Zahlen beruhen auf Erfahrungswerten des Regionalverbandes, der von einem Nutzungsgrad von 15 Prozent der Leistungsberechtigten ausgeht. Auf die Nutzer würde ein Eigenanteil von 24 Euro für Erwachsene und 16 Euro für die Altersgruppe 6 bis 18 Jahre zukommen. Stand Dezember 2016/ Januar 2017 gibt es in Salzgitter 21.205 Anspruchsberechtigte.


zur Startseite