Sie sind hier: Region >

Das war 2017: Grizzlys erreichen Playoffs zum 9. Mal in Folge



Wolfsburg

Das war 2017: Grizzlys erreichen Playoffs zum 9. Mal in Folge


Die Grizzlys machten es gegen Straubing noch einmal spannend. Foto: Reinelt/PresseBlen.de
Die Grizzlys machten es gegen Straubing noch einmal spannend. Foto: Reinelt/PresseBlen.de

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Am 17. Februar zogen die Grizzlys Wolfsburg zum 9. Mal in Folge in die DEL-Playoffs ein. In einem größtenteils unspektakulären Spiel glückte den Niedersachsen eine Fortführung ihrer Serie – wenngleich erst im Penaltyschießen. Mit dem 3:2 Sieg (2:0, 0:1, 0:1, 1:0) war der Playoff-Viertelfinalplatz sicher.



Neuzugang Hisey punktet bereits im ersten Drittel



Die Straubing Tigers starteten gleich mit zwei Chancen druckvoll in das Spiel. Dabei nutzten sie einige Unzulänglichkeiten in der Abwehr der Gastgeber. Mark Voakes bekam erst in der vierten Spielminute die erste echte Möglichkeit für die Wolfsburger, die Tigers-Goalie Dimitri Pätzold jedoch souverän verneinte.

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:


http://regionalsport.de/das-war-2017-grizzlys-erreichen-playoffs-zum-9-mal-in-folge/


zur Startseite