Sie sind hier: Region >

Das Zucker-Schloss: Eine Riesen-Torte zum Geburtstag



Braunschweig

videocamVideo
Das Zucker-Schloss: Eine Riesen-Torte zum Geburtstag

von Sina Rühland


Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:




Braunschweig. Eine riesige Sahnetorte stand am Donnerstagvormittag mitten auf dem Schlossplatz. Der Grund: das 5-jährige Jubiläum des Schlossmuseums. 

Anlässlich des 5-jährigen Bestehens schnitt das Schlossmuseum Braunschweig die „Größte Schlosstorte der Welt“ an. Die Torte hatte eine Grundfläche von 1,80 x 80 Centimeter. Auf einer Seite war sie mit einem fünfstöckigen Aufbau und Bild des Residenzschlosses sowie auf dem obersten Stock mit einer Quadriga-Abbildung verziert. Zur Feier des Tages verteilten die Museumsmitarbeiter die Tortenstücke kostenlos an die Passanten.

„Wir haben allen Grund zum Feiern. Wir möchten, dass die Braunschweigerinnen und Braunschweiger an unserem Jubiläum teilhaben können. Deswegen hatten wir die Idee mit der Geburtstagstorte und laden alle Interessierten ein, uns zu besuchen. Das Schlossmuseum hat sich als Braunschweigs jüngstes Museum als kulturelle Einrichtung etabliert. Das wollen wir auch öffentlich feiern“, sagt Museumsdirektorin i.V. Ulrike Sbresny.



Drei Tage freier Eintritt


<a href= Das rekonstruierte Schloss in Tortenform. ">
Das rekonstruierte Schloss in Tortenform. Foto: Sina Rühland



Die Feierlichkeiten dauern vom 7. bis 9. April. An diesen drei Tagen ist der Eintritt ins Museum frei. Kostenlos sind auch die drei Vorträge der Jubiläumsreihe im Roten Saal des Schlosses zu besuchen. Sie finden jeweils um 19 Uhr statt. Den Auftakt macht Ulrike Sbresny am 7. April mit dem Thema „5 Jahre Schlossmuseum – ein Rück- und Ausblick“. Es folgen Schlossexperte Dr. Bernd Wedemeyer mit „Die Anfänge des Schlossmuseums – Geschichten zu Objekten und Entdeckungen“ und Prof. Dr. Martin Eberle (Stiftungsdirektor der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha) am Sonnabend mit dem spannendem Beitrag „Die Bedeutung von Schlössern“. Das Museum ist für die Teilnehmer der Vortragsreihe jeweils bis 22 Uhr geöffnet.


zur Startseite