Braunschweig

Delegation aus Braunschweig besuchte Partnerstadt Bandung


Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

18.03.2016




Braunschweig. Eine offizielle Delegation der Stadt Braunschweig hat auf Einladung des Bürgermeisters Ridwan Kamil im Februar die Partnerstadt Bandung in Indonesien besucht. Neben der offiziellen Delegationsleiterin, Bürgermeisterin Annegret Ihbe, nahmen Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa, Wolfgang Sehrt als Vorsteher des Abwasserverbandes Braunschweig und Präsident der Deutsch-Indonesischen Gesellschaft sowie Petra Havemann als Leiterin der Stelle für Repräsentationen/Internationale Beziehungen im Referat Steuerungsdienst der Stadt Braunschweig an der Reise teil.

Ziel war es, die Beziehung zur ältesten Partnerstadt Braunschweigs durch Gespräche über Möglichkeiten des Austausches zu stärken und die aktuelle Situation in Gesellschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft in Bandung aus erster Hand kennen zu lernen. Die Delegation nutzte die Gelegenheit, sich in vielen Gesprächen mit Verantwortlichen der Stadtverwaltung, des Tourismusbereichs, der Abwasserwirtschaft sowie aus Unternehmen und Universitäten über die dortige Lage und Kooperationsmöglichkeiten zu informieren. Sie konnte sich davon überzeugen, dass sich Bandung zu einer modernen, lebendigen Metropole entwickelt. Bandung ist mit 2,7 Mio. Einwohnern die viertgrößte Stadt Indonesiens mit einer mehrheitlich jungen Bevölkerung.

Im Rahmen des Besuchs wurde eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet, die sich auf den bestehenden Städtepartnerschaftsvertrag stützt und die darin aufgeführten Punkte der Zusammenarbeit noch einmal bekräftigt. Die zahlreichen konstruktiven Gespräche wurden begleitet durch die indonesische Generalkonsulin Sylvia Arifin aus Hamburg, die extra aus Anlass des Besuchs aus Braunschweig nach Bandung gereist war.

Die städtepartnerschaftlichen Beziehungen zu Bandung bestehen seit inzwischen 56 Jahren. Mit Bandung besteht nicht nur die älteste Städtepartnerschaft der Stadt Braunschweig. Es handelte sich bei der Gründung auch um die erste Partnerschaft zwischen einer deutschen und einer südostasiatischen Stadt.


zur Startseite