Sie sind hier: Region >

Der Asse-Zeltplatz ist bereit für die Winterpause



Wolfenbüttel

Der Asse-Zeltplatz ist bereit für die Winterpause


Der neue Vorstand. Foto: Antje Hanne
Der neue Vorstand. Foto: Antje Hanne Foto: privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Groß Denkte. Der Asse-Zeltplatz ist nun in der Winterpause. Über die dafür nötigen Maßnahmen, die Bilanz der abgelaufenen Saison und die Vorstandswahlen berichtet der Verein Freizeit- und Zeltplatz Wolfenbüttel.



"2018 war wieder eine sehr gute Saison für den Asse-Zeltplatz nahe Groß Denkte, der Platz war durchgängig ausgebucht", so Schriftführerin Stefanie Grüll. Unter anderem fand das alljährliche Asse-Zeltlager der Kreisjugendpflege Wolfenbüttel im Sommer dort statt. Im Rahmen des Zeltlagers wurden in Workshops mit den Mitgliedern ein Insektenhotel gebaut, Wegweiser für den Platz errichtet sowie die Lagerfeuerstelle mit festen Sitzmöglichkeiten ausgestattet. So geht es Jahr für Jahr voran mit neuen „Attraktionen“. Für 2019 ist unter anderem die Gestaltung eines sogenannten „Fühlpfades“ geplant.

Nun hat der Herbst Einzug gehalten. Bunte Blätter liegen überall, es ist merklich kühler geworden und die Zelte stehen verwaist auf dem Platz. Für die Mitglieder des Vereins Freizeit- und Zeltplatz Wolfenbüttel e.V. bedeutete das nun, den Platz „winterfest“ zu machen. Und das haben sie auch mit viel Tatkraft und Engagement getan, so Grüll. An zwei Wochenenden im Oktober wurden die Zelte abgebaut und der Platz sowie die Blockhütte auf Vordermann gebracht. Nun können der Zeltplatz und die Mitglieder des Vereins in ihre wohlverdiente Winterpause gehen.


Doch vorher gab es noch eine Pflichtveranstaltung. Am 7. November haben die Mitglieder des Vereins im Rahmen der Jahreshauptversammlung den Vorstand des Vereins neu gewählt. Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender: Christoph Hintze
2. Vorsitzende: Judith Syfus
Kassenwartin: Antje Hanne
Schriftführerin: Stefanie Grüll
Beisitzerin: Ines Hofmann

Der Vorstand bedankt sich bei seinen Mitgliedern für das Vertrauen.

Jeder der Interesse daran hat, zu wissen, was auf dem Asse-Zeltplatz geschieht, kann sich gerne auf der Homepage www.zeltplatz-wolfenbuettel.de über den Verein und den Asse-Zeltplatz informieren.


zur Startseite