Sie sind hier: Region >

Der etwas andere Tanz in den Mai



Wolfenbüttel

Der etwas andere Tanz in den Mai

von Thorsten Raedlein



WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Sie haben es noch einmal, ein drittes Mal um genau zu sein, getan: DJ Thomas P. und DJ Wolfgang E. legten zur Soul Night auf und sorgten so in der Schloß-Schänke für einen etwas anderen Tanz in den Mai.

Von Philly bis Motown, von Klassikern bis zu neuen Stücken – die zusammengestellte Playlist der beiden gut aufgelegten Musikmacher konnte sich hören lassen. Die beiden DJs ergänzten sich ideal und sorgten für den typischen Soul-Sound mit der ganzen Bandbreite tanzbarer Musik aus allen Jahrzehnten – kurzum eine Hommage an die Soulmusik von gestern und heute. Es hätte nur noch grooviger werden können, wäre James Brown persönlich aus dem Grab gestiegen. Was bei dieser Musik eigentlich auch hätte passieren können, so belebend war sie. Das Publikum war jedenfalls vollauf begeistert und “ging ab”.


zur Startseite