whatshotTopStory

Der VfL und die Gefahr, "an sich selbst vorbeizulaufen"

von Frank Vollmer


"Das Team ist engagiert." Andries Jonker warnt davor, dass es zu motiviert sein könnte. Foto: Agentur Hübner
"Das Team ist engagiert." Andries Jonker warnt davor, dass es zu motiviert sein könnte. Foto: Agentur Hübner Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

02.03.2017

Wolfsburg. Am kommenden Samstag (15:30) steht der neue Cheftrainer des VfL Wolfsburg vor der ersten Bewährungsprobe. Beim FSV Mainz 05 geht es für Andries Jonker und sein Team um wichtige Punkte gegen den Abstieg.


Lesen Sie mehr auf regionalSport.de!


zur Startseite