Sie sind hier: Region >

"Der Wegbegleiter" - Kunstaktion von Matthias Langer



Wolfenbüttel

"Der Wegbegleiter" - Kunstaktion von Matthias Langer


Matthias Langer präsentiert in den Räumen des Kunstvereins seine Instalation. Fotos: Stadt Wolfenbüttel
Matthias Langer präsentiert in den Räumen des Kunstvereins seine Instalation. Fotos: Stadt Wolfenbüttel

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel . Über die drei Räume des Kunstvereins und das Fenster zur Reichsstraße erstreckt sich die Installation "Genieße Freiheit\Trage Verantwortung". An gespannten Stahlseilen hängen 100 Einkaufstaschen, die auf einer Seite mit dem Schriftzug "genieße Freiheit", auf der anderen Seite mit "trage Verantwortung" bedruckt sind.



Die Aktion ist eine Veranstaltung im Rahmen des "Lessingfestivals". Wie die Stadt heute in einer Pressemitteilung berichtet, können Besucher die Taschen gemäß dem Motto "Freiheit zur Spende – Spende mit Verantwortung" gegen eine Spende in selbst gewählter Höhe mitnehmen. Die Entscheidung erfolgt unbeobachtet, da die Spendenbox im Nebenraum steht.

In jeder dieser Taschen ist ein Stimmzettel eingelegt, auf dem ein Vorschlag für den Empfänger der Spende abgegeben werden kann. Eine Wahlkabine und eine Wahlurne stehen dafür bereit. Der Vorschlag, der die meisten Stimmen auf sich vereint, bekommt den gesamten Spendenbetrag.



<a href= Die Taschen können gegen eine Spende mitgenommen werden.">
Die Taschen können gegen eine Spende mitgenommen werden. Foto:



Das Motto der Festwochen des "Lessingfestvals" wird durch die hochwertig und nachhaltig produzierten Taschen in die Stadt herausgetragen und überdauert physisch aber vielleicht auch inhaltlich das Festival.

Matthias Langer (Jahrgang 1970), hat Grafik-Design sowie Freie Kunst an der HBK Braunschweig studiert und 2004 seine Ausbildung als Meisterschüler bei Prof. Dörte Eißfeldt abgeschlossen. Er arbeitet mit Fotografie, Malerei und Text sowie als Buchgestalter. Langer lebt in Varel, Binz und Braunschweig.


zum Newsfeed