Sie sind hier: Region >

Detlef Hoyer soll Gemeindebrandmeister bleiben, Jürgen Ebers sein Stellvertreter



Wolfenbüttel

Detlef Hoyer soll Gemeindebrandmeister bleiben, Jürgen Ebers sein Stellvertreter

Die Wahl der Sickter Feuerwehren muss noch durch den Samtgemeindeausschuss bestätigt werden.

Die beförderte Kameraden und die wiedergewählten Gemeindebrandmeister: Von links oben nach links unten: André Kohaupt, Lukas Hans, Sven Lupp. Von Mitte oben bis Mitte unten: Jürgen Ebers und Detlef Hoyer, Marcel Hertel. Von rechts oben nach rechts unten: Daniel Tautz, Leon Fischer, Oliver Danz.
Die beförderte Kameraden und die wiedergewählten Gemeindebrandmeister: Von links oben nach links unten: André Kohaupt, Lukas Hans, Sven Lupp. Von Mitte oben bis Mitte unten: Jürgen Ebers und Detlef Hoyer, Marcel Hertel. Von rechts oben nach rechts unten: Daniel Tautz, Leon Fischer, Oliver Danz. Foto: Kristina Heine, Gemeindepressewartin FF SG Sickte

Artikel teilen per:

Sickte. Am vergangenen Samstag fanden unter strengen Corona-Auflagen im Feuerwehrhaus in Sickte die Vorschlagswahlen für den Gemeindebrandmeister und seinen Stellvertreter statt. Das berichtet die Gemeindepressewartin der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Sickte in einer Pressemitteilung.



Gemeindebrandmeister Detlef Hoyer und sein Stellvertreter Jürgen Ebers konnten alle Ortsbrandmeister und deren Stellvertreter der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Sickte, sowie Samtgemeindebürgermeister Marco Kelb und den Ortnungsamtsleiter Christoph Brandes begrüßen. Marco Kelb dankte den beiden Führungskräften für die vergangenen sechs Jahre und führte auch sogleich die Wahl durch.

Eine einstimmige Wahl


Zuerst wurde die Wahl des Gemeindebrandmeisters und danach die des stellvertretenden Gemeindebrandmeisters durchgeführt. Unter Einhaltung der Abstandsregeln wurde nacheinander, schriftlich, gewählt. Detlef Hoyer hatte sich erneut zur Wahl gestellt. Auch Jürgen Ebers hatte sich dafür ausgesprochen, eine erneute Wahl als Stellvertreter wieder anzunehmen. Nach den beiden, zügig, durchgeführten Wahlen gab es ein klares Ergebnis. Detlef Hoyer und auch Jürgen Ebers wurden von den 20 Stimmberechtigten, jeweils einstimmig, wiedergewählt. Die neue Amtszeit beginnt am 1. August 2021 und endet am 31. Juli 2027. Der Samtgemeindeausschuss hat nun die Aufgabe, diesen Vorschlag in einer der nächsten Sitzungen zu genehmigen. Marco Kelb beglückwünschte die beiden wiedergewählten und freut sich auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

Ebenfalls wurde die Gelegenheit dafür genutzt, um einige Führungskräfte zu befördern. André Kohaupt (stellv. Ortsbrandmeister Sickte), Leon Fischer (stellv. Ortsbrandmeister Volzum) sowie Sven Lupp (stellv. Ortsbrandmeister Veltheim) wurden jeweils zu Hauptlöschmeistern befördert. Oliver Danz (Ortsbrandmeister Hachum), Lukas Hans (Ortsbrandmeister Hötzum) sowie Daniel Tautz (Ortsbrandmeister Veltheim) wurden zu Brandmeistern befördert.


zur Startseite