Sie sind hier: Region >

Detlef Tanke zum Delegierten zur Bundesversammlung gewählt



Gifhorn

Detlef Tanke zum Delegierten zur Bundesversammlung gewählt


Detlef Tanke (links) nimmt an der Wahl zum zukünftigen Bundespräsidenten teil. Foto: ZGB Foto: ZGB

Artikel teilen per:

Gifhorn. Der Landtagsabgeordnete Detlef Tanke darf an der Bundesversammlung am 12. Februar 2017 als Delegierter an der Wahl des zukünftigen Bundespräsidenten teilnehmen.



Aussichtsreicher Kandidat ist bekanntlich Frank-Walter Steinmeier.
„Ich freue mich, dass ich neben anderen Personen des öffentlichen Lebens, wie Fußball Schiedsrichterin Bibiane Steinhaus oder Olaf Kahle, dem Präsidenten der IHK- Lüneburg Wolfsburg, vom Niedersächsischen Landtag gewählt worden bin“, so Detlef Tanke. Mit mehr als 1200 Mitgliedern ist die Bundesversammlung die größte parlamentarische Zusammenkunft in Deutschland. Neben den Mitgliedern des Bundestages nehmen auch gleich viele Vertreter aus den Bundesländern an der Wahl teil.


zur Startseite