Sie sind hier: Region >

Detmerode: Medaillen für den Mehrgenerationenlauf



Wolfsburg

Detmerode: Medaillen für den Mehrgenerationenlauf


Das Orgateam des Mehrgenerationenlaufs bastelt fleißig die Medaillen zusammen. Foto: Ralf Mühlisch
Das Orgateam des Mehrgenerationenlaufs bastelt fleißig die Medaillen zusammen. Foto: Ralf Mühlisch

Artikel teilen per:

Detmerode. Die Vorbereitungen für den 11. Detmeroder Mehrgenerationenlauf am 26. Mai 2018 auf dem Vereinsgelände von Rot-Weiß-Detmerode sind fast abgeschlossen. Am Mittwoch wurden die Medaillen, die jeder Teilnehmer kostenlos erhält, vom Organisationsteam zusammengebaut.



Ob Alt oder Jung, ob zu Fuß, mit dem Rad, auf Inlinern oder mit dem Rollator, es geht ab 14 Uhr einmal rund um den Detmeroder Teich. "Die Idee zum Lauf stammtvon jungen Detmerodern des Freizeitheims", so Bernd Müller, Leiter des Freizeitheimes Detmerode, der dieses Jahr für den Jubiläumslauf mit vielen tollen Attraktionen aufwarten wird.

Mit bis zu 400 Teilnehmern rechnet Ortsbürgermeister Ralf Mühlisch und freut sich über die große Resonanz und Unterstützung zahlreicher Institutionen. "Es macht Spaß, dieses Ereignis im Namen des gesamten Detmeroder Ortsrates zu organisieren", so Mühlisch und weiter, "Beim gemeinsamen Basteln können wir uns in fast familiärer, angenehmer Atmosphäre besser kennenlernen und letzte Feinabstimmungen vornehmen." Die Koordinatorin Karin Koblitz hat bei der Gelegenheit auch den Termin für die nächste Aktion, nämlich das Zusammenstellen der Bunten Tüten für alle Kinder und Jugendlichen an einem geheimen Ort, bekannt gegeben.


zur Startseite