Sie sind hier: Region >

Deutsches Linebacker-Trio auch 2018 Teil des Löwenrudels



Braunschweig

Deutsches Linebacker-Trio auch 2018 Teil des Löwenrudels


Die zweite Verteidigungslinie hinter der Defense Line. Foto: Rolf Daus
Die zweite Verteidigungslinie hinter der Defense Line. Foto: Rolf Daus Foto: Rolf Daus

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die Linebacker, die zweite Linie der Verteidigung hinter der Defensive Line, die sowohl den Ballträger beim Laufspiel stoppt als auch in der Pass-Verteidigung aktiv wird, kann auch in dieser Saison mit Simon Bohlmann, David Müller und Jakob Schridde, wieder auf eine nationale Linebacker-Crew mit langjähriger Erfahrung zurückgreifen. 
Ergänzt wird das Trio durch die bereits vorgestellten Anthony Darkangelo, Roni Salonen und Christoph Bachmann. Es berichtet Holger Fricke.



#5 Anthony Darkangelo, LB (1,81 m, 102 kg, 29.01.1995 USA)
Mit dem 23-jährigen Anthony Darkangelo II holen die New Yorker Lions ein junges amerikanisches Talent auf der Linebacker-Position nach Deutschland. Der 1,81 m große und 102 kg schwere Darkangelo verbrachte seine Collegezeit an der Ferris State University, wo er sich schnell zum Anführer sowie Dreh- und Angelpunkt in der Verteidigung im Team der Bulldogs entwickelte. Mit insgesamt 143 Tackles, davon 11 für einen Raumverlust, einem Sack und einem erzwungenen Ballverlust führte er sein Team als Leader der Defense bis in das Play-Off-Halbfinale 2016 der NCAA Division II. (...)

Mehr auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/deutsches-linebacker-trio-auch-2018-teil-des-loewenrudels/


zur Startseite