Braunschweig

Deutschlandfunk überträgt predigt von Landesbischof


Der Deutschlandfunk überträgt einen Gottesdienst von Landesbischof Dr. Christoph Meyns aus dem Braunschweiger Dom.  Evang. Landeskirche Braunschweig.
Der Deutschlandfunk überträgt einen Gottesdienst von Landesbischof Dr. Christoph Meyns aus dem Braunschweiger Dom. Evang. Landeskirche Braunschweig. Foto: Evang. Landeskirche Braunschweig.

Artikel teilen per:

05.08.2016




Braunschweig. Unter dem Motto „Gott suchen. Und gefunden werden“ überträgt der Deutschlandfunk am Sonntag, 14. August, ab 10:05 Uhr einen Gottesdienst aus dem Braunschweiger Dom. Die Predigt hält Landesbischof Dr. Christoph Meyns.

Er thematisiert darin die Verunsicherung durch Terroranschläge und Gewalttaten und fragt danach, was uns Halt geben kann. Für die Musik sorgt die Jugendkantorei der Braunschweiger Domsingschule unter Leitung von Kantorin Elke Lindemann. Musikalisch beteiligt sind außerdem Kantor Witold Dulski an der Orgel und der Saxofonist Eugen Wall. Dompredigerin Cornelia Götz gestaltet die Liturgie des Gottesdienstes.


zur Startseite