Sie sind hier: Region >

DGB-Kreisverband machte auf Verarmung von Rentnern aufmerksam



Goslar

DGB-Kreisverband machte auf Verarmung von Rentnern aufmerksam


Rente muss für Würde reichen. Foto: DGB-Kreisverband
Rente muss für Würde reichen. Foto: DGB-Kreisverband Foto: DGB-Kreisverband

Artikel teilen per:

Goslar. Gestern machte der DGB-Kreisverband mit seinem (R)Entenmobil in der Innenstadt auf die systematische Verarmung der Rentnerinnen und Rentner in Deutschland aufmerksam.



Dabei sollte allerdings nicht nur Informationsmaterial unter die Bürger gebracht werden. Die Initiatoren hatten sich noch allerhand andere Dinge einfallen lassen. So kamen die Kampagnenmobile Fox und Ente zum Einsatz, dazu wurde ein Pavillon aufgestellt. Aber auch musikalisch wurde die Botschaft mit dem Rentensong und bildhaft in einer Präsentation des DGB-Erklärfilms verbreitet.

<a href= Die Kampagnenmobile Fox und Ente kamen zum Einsatz. ">
Die Kampagnenmobile Fox und Ente kamen zum Einsatz. Foto: DGB-Kreisverband



zur Startseite