Sie sind hier: Region >

DGB lädt zur Diskussion - "Krankenhaus auf dem Prüfstand"



Goslar

DGB lädt zur Diskussion - "Krankenhaus auf dem Prüfstand"


Das Goslarer Krankenhaus steht am 15. März im Schiefer am Markt auf dem Prüfstand. Symbolfoto: Anke Donner
Das Goslarer Krankenhaus steht am 15. März im Schiefer am Markt auf dem Prüfstand. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Goslar. Der DGB-Kreisverband Goslar lädt ein zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Das Goslarer Krankenhaus auf dem Prüfstand - sind Patientensicherheit und Gewinnstreben miteinander vereinbar?“ Der DGB betrachte den Betrieb eines Krankenhauses als öffentliche Daseinsvorsorge. Leider gibt es viele Patientinnen und Patienten, die mit den Leistungen des Krankenhauses nicht zufrieden sind oder sich gar falsch behandelt fühlen.

Wenig Personal und Zeitmangel desselben seien negativ wahrgenommen worden. Der Betreiber des Krankenhauses, die ASKLEPIOS Harzklinik Goslar, werbe dagegen für ihre qualitativ hochwertige Medizin und Pflege. Etliche Gütesiegel weisen auf die gute Qualität der Einrichtung hin. Bekannt sei jedoch auch, dass gerade private Krankenhäuser unter einem enormen finanziellen Erfolgsdruck stehen. Über dieses Spannungsverhältnis werden am Dienstag, dem 15. März 2016 um 19 Uhr im „Schiefer“, Markt 6 in Goslar folgende Experten diskutieren: Landrat Thomas Brych, Geschäftsführerin Asklepios Harzklinik Goslar Adelheid May, Hausarzt Dr. Jens Suckstorff, ver.di-Bezirksgeschäftsführer Süd-Ost Niedersachsen Sebastian Wertmüller.


zur Startseite