Sie sind hier: Region >

Diätenerhöhung im Bundestag „eine bodenlose Frechheit"



Braunschweig | Wolfenbüttel

Diätenerhöhung im Bundestag „eine bodenlose Frechheit"

von Nick Wenkel


Das sagen unsere Leser auf Facebook. Foto: Pixabay/Facebook
Das sagen unsere Leser auf Facebook. Foto: Pixabay/Facebook

Artikel teilen per:

Berlin. Die Abgeordneten im Deutschen Bundestag stimmten vor einigen Tagen kurz vor Ende des Jahres über ihre automatische Diätenerhöhung ab. 505 Bundestagsabgeordnete stimmten dafür, 152 dagegen. „Eine bodenlose Frechheit", wie eine regionalHeute.de-Leserin schrieb. Was die übrigen Facebook-User dazu sagen, zeigen wir in keiner kurzen Übersicht.






















Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/diaetenerhoehung-im-bundestag-mueller-befuerwortet-transparenz/

https://regionalwolfenbuettel.de/victor-perli-lehnt-diaetenerhoehung-im-bundestag-ab/


zur Startseite