Sie sind hier: Region >

Dialog mit den Bürgern: Infobox wird am Samstag eröffnet



Wolfenbüttel

Dialog mit den Bürgern: Infobox wird am Samstag eröffnet


Zum Start der Infobox stehen die Sanierung des Schlossplatzes und der Fußgängerzone im Mittelpunkt. Foto: Stadt Wolfenbüttel
Zum Start der Infobox stehen die Sanierung des Schlossplatzes und der Fußgängerzone im Mittelpunkt. Foto: Stadt Wolfenbüttel Foto: Stadt Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am kommenden Samstag, 1. April, 10 Uhr, ist es soweit. Dann wird die Infobox der Stadt Wolfenbüttel erstmals am Standort Schulwall/Ecke Bahnhofstraße ihre Glastüren öffnen.



In der Infobox werden aktuelle Hoch- und Tiefbauvorhaben der Stadtverwaltung in Wort und Bild präsentiert. Interessierte Bürger können sich täglich von 7 bis 19 Uhr über die Arbeiten informieren. Die Eröffnung der Infobox nutzt die Stadtverwaltung, um an dieser Stelle von 10 bis 13 Uhr mit den Bürgern über aktuelle Themen und Entwicklungen in Wolfenbüttel in den Dialog zu treten. Bürgermeister Thomas Pink und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung stehen gern Rede und Antwort.

Vorgestellt wird auch die städtische Kampagne „Wolfenbüttel - das Wohnzimmer der Region“. Wer mag, kann auf dem grünen Sofa Platz nehmen und sich fotografieren lassen sowie das kostenlose Erinnerungsfoto gleich mitnehmen.


zur Startseite