Sie sind hier: Region >

"Die Eisenbahndiasammlung meines Vaters"



Wolfenbüttel

"Die Eisenbahndiasammlung meines Vaters"


Symbolfoto: Jan Borner
Symbolfoto: Jan Borner Foto: Jan Borner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Hornburg. Am Donnerstag, 18. August 2016 findet um 19 Uhr der erste öffentliche Vereins- und Vortragsabend der Hornburger Eisenbahnfreunde nach der Sommerpause statt. Unter dem Thema „Die Eisenbahndiasammlung meines Vaters“ werden Dias aus der Zeit von 1958 bis 1971 gezeigt – also aus einer Zeit, wo das Fotografieren von Eisenbahnen nur von wenigen Hobby-Fotografen ausgeübt wurde.

Die für gute Fotoergebnisse erforderliche Kameraausrüstung samt Filmmaterial und Belichtungstechnik war längst nicht so verbreitet, wie in den Jahren danach. Zudem waren Informationen zum Thema Eisenbahnbetrieb rar, denn es gab keine Fachzeitschriften. Resultate des Hobbyfotografen Werner Miska seien dennoch beachtlich und werden erstmals in einem Vortrag gezeigt. Gäste sind wie immer willkommen. Der Treffpunkt ist im Hornburger Restaurant Ruckshof.

Die Eisenbahnfreunde Hornburg werden am Sonntag, dem 6.November, in Saal von Adam’s Schützenhof wieder eine öffentliche „Modellbahnausstellung mit Modellbahnertreff“ analog der Jahre 2013 und 2014 mit neuen Anlagenteilen und –erweiterungen durchführen. Über den Stand der Vorbereitungen und Planungen wird am Vereinsabend berichtet und diskutiert.


zur Startseite