Sie sind hier: Region >

Die Kirche im 21. Jahrhundert



Die Kirche im 21. Jahrhundert





Braunschweig. Eine neue Reihe der Evangelischen Akademie Abt Jerusalem befasst sich mit der evangelischen Kirche im 21. Jahrhundert. In fünf Veranstaltungen geht es im Theologischen Zentrum Braunschweig (Franziskussaal, Alter Zeughof 2/3) um aktuelle Herausforderungen und Perspektiven. 


Start ist am Dienstag, 21. Oktober, um 19 Uhr mit einem Vortrag von Prof. Dr. Gerhard Wegner, Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Hannover. Er beschäftigt sich mit dem Traditionsabbruch, wie er in der jüngsten Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung der EKD diagnostiziert wird. Am Donnerstag, 6. November, um 19 Uhr referiert Pfarrer Christhard Ebert vom Zentrum für Mission in Dortmund über Möglichkeiten der Regionalisierung kirchlicher Arbeit. Und am Montag, 8. Dezember, um 19 Uhr schließt sich ein Vortrag der Kieler Theologieprofessorin Uta Pohl-Patalong an Sie geht der Frage nach, wie Menschen aus verschiedenen Milieus mit differenzierten Angeboten erreicht werden können. Im nächsten Jahr wird die Reihe mit zwei Vorträgen fortgesetzt. Am Mittwoch, 4. Februar 2015, ist um 19 Uhr der Göttinger Theologieprofessor Jan Hermelink zu Gast. Und am Samstag, 28. Februar 2015, hält Landesbischof Dr. Christoph Meyns um 19 Uhr einen Vortrag im Gemeindesaal der Kirchengemeinde St. Katharinen.


zum Newsfeed