Braunschweig

Die Magnikirche winterkalt erleben


Foto: Alexander Dontscheff
Foto: Alexander Dontscheff Foto: Alexander Dontscheff

Artikel teilen per:

07.02.2017

Braunschweig. „Gottesdienst winterkalt und bewegt erleben“: Dazu lädt die Braunschweiger Magni-Gemeinde am kommenden Sonntag, 12. Februar, um 17 Uhr alle Interessierten ein.



Im Mittelpunkt der Gottesdienstreihe „Magni punkt 5“ steht dann ein gut halbstündiger Erkundungsgang mit Wort und Musik im winterkalten Kirchenraum der St. Magni-Kirche am Ölschlägern. An dessen Ende serviert das Gottesdienstteam um Magni-Pastor Henning Böger heißen Tee in der Taufecke der Magni-Kirche. Warme Schuhe und Jacken sind zur Teilnahme „wärmstens“ empfohlen.

Die Projektgottesdienstreihe "Magni punkt 5" greift regelmäßig aktuelle Glaubens- und Lebensthemen auf und verbindet diese mit modernen Texten, viel Musik und der Möglichkeit zur persönlichen Fürbitte. Dieser Abendgottesdienst richtet sich an alle interessierten Menschen innerhalb und außerhalb unserer Gemeindegrenzen – die regelmäßigen Gottesdienstgänger ebenso wie die, die vielleicht sonst eher selten zur Kirche gehen. Weitere Informationen auch www.magni-kirche.de.


zur Startseite