whatshotTopStory

Die Polizei begleitet das Schützen- und Volksfest


Die Polizei ist auf das große Fest vorbereitet. Symbolfoto: Robert Braumann
Die Polizei ist auf das große Fest vorbereitet. Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

30.06.2017

Goslar. Wie schon in den vergangenen Jahren, wird die Polizei auch dieses Mal während der Festtage in der Kaiserstadt Präsenz zeigen. In Kooperation und im ständigen Dialog mit der Stadt, den Ordnungsbehörden und den Goslarer Schützen leisten damit die Beamtinnen und Beamten ihren Beitrag für ein sicheres und friedvolles Schützen- und Volksfest.



Die mobile Polizeiwache, von der Einsatzorte auf dem Veranstaltungsgelände schnell erreicht werden können, wird Anlaufpunkt für Hilfesuchende sein. Sie steht während der Festivitäten gut sichtbar an der Schützenallee und ist so für alle Besucherinnen und Besucher problemlos zu erreichen.


Neben uniformierten Einsatzkräften werden auch Beamtinnen und Beamte in Zivil sowohl auf dem Festgelände selbst als auch den angrenzenden Bereiche präsent sein.

Aktuelle Informationen der Polizei Goslar können dabei am 30. Juni, 4. Juli (Herrenabend) und 7. Juli, jeweils in der Zeit von 17.30 Uhr bis 23 Uhr, über Facebook unter Facebook und Twitterabgerufen werden.

Die Beamtinnen und Beamten der Polizeiinspektion Goslar freuen sich auf schöne Festtage und wünschen allen Besucherinnen und Besuchern ein friedliches und stimmungsvolles Volks- und Schützenfest 2017.


zur Startseite