whatshotTopStory

„Die Teilnehmer werden Sagenhaftes erfahren“ - Stadt wirbt für neuen Wanderweg

Sechs Rätseltafeln entlang des Wanderweges sollen für zusätzliche Unterhaltung sorgen.

Die Broschüre ist kostenfrei erhältlich.
Die Broschüre ist kostenfrei erhältlich. Foto: Stadt Helmstedt / Martina Hartmann

Artikel teilen per:

26.06.2020

Helmstedt. „Die Braut des Teufels“, „Das Papstspiel“ oder „Das Duell“ lauten einige der Titel von Geschichten im neuen Themenwanderheft der Stadt Helmstedt, das ab sofort kostenfrei im Bürgerbüro herausgegeben wird. „Mit dem 'Streifzug durch Helmstedts Universitätsgeschichte' schicken wir die Geschichtsinteressierten auf eine 7,5 km lange Wanderung durch unsere Stadt“, erläutert Ina Goschnick vom zuständigen städtischen Fachbereich und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: „Die Teilnehmer werden Sagenhaftes erfahren“. Die Stadt Helmstedt inormiert in einer Pressemitteilung.


Damit habe die Stadt Helmstedt neben dem „Streitholzweg“, der an Geschichten rund um Helmstedt, Schwanefeld, Beendorf und Morsleben erinnert, einen weiteren Themenwanderweg ausgewiesen. Der Streifzug beginne am Sternberger Teich, kann aber bei Bedarf an jedem anderen Punkt des auf der Rückseite eingezeichneten rund zweistündigen Wanderweges begonnen werden. Der historische Spaziergang führe durch die Helmstedter Altstadt sowie einen Teil des Lappwaldes.

Der Autor dieses Reiseführers ist der Helmstedter Autor, Poetry Slammer und Verleger Dominik Bartels, der auch als Erzählonkel eine gute Figur abgeben würde. Der Wanderweg ist komplett mit dem Routenlogo ausgeschildert. Darüber hinaus bieten die sechs Rätseltafeln entlang des Weges Rätselspaß für Jung und Alt. Auf eine offizielle Eröffnung des Weges wird aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie verzichtet.


zur Startseite