Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Die Zukunft des Salzgittersees - Bürger können sich beteiligen



Salzgitter

Die Zukunft des Salzgittersees - Bürger können sich beteiligen


Es geht um die Weiterentwicklung des Salzgittersees: Onlinebeteiligung startet am 6. Dezember. Foto: Rudolf Karliczek
Es geht um die Weiterentwicklung des Salzgittersees: Onlinebeteiligung startet am 6. Dezember. Foto: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Am 6. Dezember startet die Onlinebefragung zur Weiterentwicklung des Salzgittersees. Auf der eigens dafür erstellten Homepage „Weiterentwicklung-Salzgittersee.de“ können alle Bürgerinnen und Bürger an der Befragung teilnehmen. Das teilt die Stadt Salzgitter mit.



Worum geht es: Der Salzgittersee ist seit fast 60 Jahren ein wichtiger Naherholungsraum und gleichzeitig auch das Wassersportzentrum Südostniedersachsens. Auf Grundlage einer in den letzten Jahren erarbeiteten Ideensammlung beabsichtigt die Stadt Salzgitter die Weiterentwicklung des Salzgittersees. Um so viele Ideen wie möglich berücksichtigen zu können, ist eine umfangreiche Beteiligung der Öffentlichkeit geplant. Die Ergebnisse sollen dann in ein Gesamtkonzept für den Salzgittersee einfließen.

Zum Nikolaustag, am 6. Dezember, geht die Homepage www.weiterentwicklung-salzgittersee.de online. Dort sind Informationen über den Verlauf der Beteiligung zu finden. Am selben Tag startet auf der Projekthomepage auch die erste von drei geplanten Umfragen, zu der wir alle Bürgerinnen und Bürger herzlich einladen. Wer kein Internet besitzt, kann den Fragebogen in Papierform auch beim Fachgebiet Stadtplanung unter der Telefonnummer 05341 839 3529 anfordern.


zur Startseite