Braunschweig

Dieb klaute teures Sehtestgerät aus „Brillen Outlet“ in Querum

von Polizei Braunschweig


Foto: Polizei

Artikel teilen per:

25.03.2014


Braunschweig. Ziemlich dreist entwendete ein 20 bis 25 Jahre alter Mann in einem Brillen Outlet an der Bevenroder Straße am Montagnachmittag ein sogenanntes Autorefraktometer.

Dabei handelt es sich um ein optisches Gerät zur Durchführung automatischer Sehtests, Modell Huvitz, im Wert von etwa 4000 Euro.

Der Täter hatte das Geschäft kurz nach 14.30 Uhr betreten und sich dann  im hinteren  Ladenbereich unbeobachtet Brillen angesehen. Als eine Mitarbeiterin kurz darauf einen kalten Luftzug bemerkte, musste sie feststellen, dass der Mann offenbar das Messgerät von einem Tisch entwendet hatte und dann durch  das rückwärtige Fenster geflüchtet war.

Aufgrund der Maße von 45 x 50 Zentimeter und des Gewichtes von etwa 20 Kilogramm dürfte die Beute mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sein.

Möglicherweise hat ein Mittäter an der Gebäuderückseite gewartet.

Der Gesuchte ist ca. 1,75 Meter groß, schlank, braune, kurze Haare, Knollennase, trug blaue Jeans und schwarze Turnschuhe.

Bereits am Vormittag, etwa 11.00 Uhr, war Beschäftigten ein anderer Mann, 20 bis 30 Jahre alt, aufgefallen, der sich auffällig lange auf dem Gelände aufhielt.


zur Startseite