Sie sind hier: Region >

Dieb langte durch geöffnetes Fenster und stiehlt Handtasche



Wolfsburg

Dieb langte durch geöffnetes Fenster und stiehlt Handtasche


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Einen unbeobachteten Moment nutzte ein Ganove aus, um einer 63 Jahre alten Wolfsburgerin durch das geöffnete Beifahrerfenster die Handtasche nebst Inhalt zu entwenden.





Die 63-Jährige hatte ihr Fahrzeug am Dienstagmittag gegen 13.30 Uhr auf dem Kundenparkplatz vor einem Friseurgeschäft an der Reislinger Straße abgestellt. Da sie noch Zeit bis zu ihrem vereinbarten Termin hatte, wartete die Wolfsburgerin in ihrem schwarzen Daimler Benz. Die Fenster hatte sie wegen der hohen Temperaturen heruntergelassen. Plötzlich und unerwartet trat ein Mann ans Fahrzeug der Wolfsburgerin heran, griff durch das geöffnete Beifahrerfenster und entwendete die beigefarbene Stoffhandtasche der Dame. In dieser befanden sich neben Schlüssel und Bargeld auch verschiedene Personaldokumente der 63-Jährigen. Anschließend flüchtete der Täter auf einem silbernen Damenfarad über die Reislinger Straße in Richtung Berliner Ring.



Ein aufmerksamer Zeuge verfolgte den Flüchtigen noch über den Kiebitzweg, wo der Täter über die dortigen Anwohnerparkplätze weiterfuhr. Dort verlor sich die Spur. Der Täter war etwa 20 Jahre jung zirka 170 Zentimetergroß und hatte ein südeuropäisches Aussehen. Er hatte kurzes schwarzes gelocktes Haar und sei mit dunklerer Hose und hellem Oberteil bekleidet gewesen. Der Dieb führte ein silbernes Damenfahrrad bei sich. Die Polizei hofft darauf, dass weitere Zeugen den Vorfall beobachtet haben oder denen der Täter bei seiner Flucht aufgefallen ist. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.






zur Startseite