Sie sind hier: Region >

Dieb ließ sich nachts im Supermarkt einschließen



Braunschweig

Dieb ließ sich nachts im Supermarkt einschließen


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: pixabay (Public Domain)

Artikel teilen per:

Braunschweig. In der Nacht zum Donnerstag wurde ein 23-Jähriger in einem Einkaufsmarkt in Rüningen festgenommen. Offenbar hatte sich der Mann zum Feierabend, unbemerkt von den Mitarbeitern, einschließen lassen. Wie die Polizei berichtet, gab es zumindest keine Einbruchsspuren.



Als der Mann sich dann kurz nach Mitternacht im Laden bewegte wurde ein stiller Alarm ausgelöst, der bei einem Wachunternehmen auflief. Ein Wachmann überprüfte umgehend das Geschäft und bemerkte den Mann. Dieser hatte sich bereits zwei Einkaufstüten mit Zigaretten, Alkohol und Lebensmitteln gefüllt. Nach Feststellung des Sachverhaltes wurde der Beschuldigte mangels vorliegender Haftgründe zunächst wieder entlassen.


zur Startseite