Sie sind hier: Region >

Diebe gaben sich als Stadtwerke Mitarbeiter aus



Wolfenbüttel

Diebe gaben sich als Stadtwerke Mitarbeiter aus


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am gestrigen Freitag, gegen 12 Uhr, gaben sich zwei unbekannte Täter als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und erbaten sich, unter dem Vorwand eines Wasserrohrbruchs Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Adersheimer Straße in Wolfenbüttel. Dort ereignete sich ein Trickdiebstahl, berichtet das Polizeikommissariat Wolfenbüttel.



Während ein Täter mit der Geschädigten Bewohnerin die Kellerräume begutachtete, nutzte der zweite Täter die Gelegenheit zum Durchsuchen der anderen Räume des Hauses und entwendete unbeobachtet diversen Goldschmuck. Im Anschluss verließen beide Täter das Haus mit der Anmerkung nochmal wieder kommen zu wollen.

Hinweise auf Grund verdächtiger Beobachtungen bitte an die Polizei Wolfenbüttel unter 05331 / 933-0


zur Startseite