Gifhorn

Diebe im Nordkreis unterwegs


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

21.03.2016




Wittingen/Wesendorf. Bislang unbekannte Diebe trieben am vergangenen Wochenende im Gifhorner Nordkreis ihr Unwesen. Wie die Polizei mitteilt, erbeuteten sie Bargeld, Schmuck und Autoräder im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro.

In ein Einfamilienhaus in der Bickelsteinstraße in Wittingen brachen die Täter am Freitag zwischen 15:30 Uhr und 16 Uhr ein, während die Bewohnerin abwesend war. Im Gebäude durchsuchten sie mehrere Räume und entwendeten schließlich diverse Schmuckstücke im Gesamtwert von rund 200 Euro.

Während der Öffnungszeit, am Freitag zwischen 18 Uhr und Mitternacht, betrat ein bislang unbekannter Dieb eine Gaststätte im Wittinger Ortsteil Rade. Mit offensichtlichem Insiderwissen begab er sich zielgerichtet in diverse unverschlossene Räume, öffnete mit einem vorgefundenen Schlüssel einen Tresor und entwendete daraus mehr als 1000 Euro Bargeld, ehe er unerkannt das Weite suchte.

Zwischen Freitagabend, 22 Uhr und Samstagmorgen 7:50 Uhr gelangten bislang unbekannte Täter auf das Firmengelände des Autohauses M&M Automobile am Wunderbütteler Kirchweg in Wittingen. Dort brachen sie vier Lagercontainer auf, in denen sich Kompletträder von Kunden befanden. Aus den Containern entwendeten sie mehrere Sätze davon im Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro.

Am Freitag gegen 19:10 Uhr wurde ein bislang unbekannter Einbrecher in Wesendorf von der heimkehrenden Bewohnerin überrascht, als er gerade versuchte, die Terrassentür ihres Einfamilienhauses im Bültenmoor auf zu hebeln. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Zeugen berichteten von einem größeren dunklen Fahrzeug, möglicherweise VW Sharan oder ähnliches Modell, das zur Tatzeit vor dem Grundstück beobachtet wurde.

Um sachdienliche Hinweise zu allen Fällen bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.


zur Startseite