Sie sind hier: Region >

Schöningen: Diebe wollten Zigaretten im Wert von 700 Euro stehlen



Helmstedt

Diebe wollten Zigaretten im Wert von 700 Euro stehlen

Die Männer wurden von einem Zeugen beobachtet. Zwei der drei Täter konnten fliehen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Schöningen. Ein Diebestrio hat versucht, am Dienstagnachmittag in einem Einkaufsmarkt in der Hoiersdorfer Straße Tabakwaren im Gesamtwert von fast 700 Euro zu entwenden. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Ein Zeuge hatte die drei beobachtet, wie sie gegen 15.30 Uhr den Markt betraten und direkt den Bereich der Tabakwaren ansteuerten. Hier füllten sie ihren Einkaufswagen mit zahlreichen Zigarettenschachteln und einer Papier-Einkaufstüte. Anschließend ließ der Haupttäter die Tabakwaren in seiner Kleidung und der Papiertüte verschwinden. Seine Mittäter standen "Schmiere" und beobachteten die Szenerie. Als sie letztendlich den Kassenbereich passieren wollten, wurde der Haupttäter angesprochen, festgehalten und die Polizei alarmiert. Seine Begleiter nutzten die Gelegenheit und suchten unerkannt das Weite. Als die Polizei eintraf kam heraus, dass es sich bei dem Haupttäter um einen 37 Jahre alten Mann aus Eisenhüttenstadt handelte.

Der Beschuldigte gab die Tat zu und seine Beute heraus. Insgesamt hatte er versucht 60 Zigarettenschachteln nebst der Papiertüte zu entwenden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 37-Jährige entlassen.


zur Startseite