Braunschweig

Diebe zerstören Glasfront eines Geschäftes: Keine Beute


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

06.03.2017

Braunschweig. Keinen Erfolg hatten die Täter am Samstagabend bei dem Versuch, aus den Verkaufsräumen eines Motorradhändlers in der Christian-Pommer-Straße ein Zweirad zu entwenden. Dabei waren die Einbrecher äußerst brachial vorgegangen. Dies teilt die Polizei Braunschweig mit.


Mit einem Fahrzeug fuhren sie gegen 22.10 Uhr in die Glasfront des Ausstellungsraumes und zerstörten so die Scheibenelemente. Das anvisierte Motorrad konnte allerdings nur mit dem Vorderrad durch die Öffnung gezogen werden, da es mit einer massiven Metallkette zusätzlich gesichert war. Dieser Umstand und die ausgelöste Alarmanlage dürften die Diebe zur Flucht veranlasst haben.


zur Startseite