Sie sind hier: Region >

Diebstahl aus Fahrradkorb - Bekannter beobachtet die Tat



Braunschweig

Diebstahl aus Fahrradkorb - Bekannter beobachtet die Tat


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Erneut kam es am frühen Mittwoch Abend zu einem Diebstahl aus einem Fahrradkorb. Eine 25-jährige Frau fuhr mit ihrem Fahrrad vom Weißen Ross in Richtung Technischer Universität. Dort angekommen stellte sie fest, dass sich ihre Handtasche nicht mehr in ihrem Fahrradkorb befand.



Ein 23-jähriger Bekannter der Frau beobachtete die Tat zufällig, als die Frau auf dem Wendenring fuhr, konnte aber nicht eingreifen. Demnach hatte ein zirka 1,70 bis 1,75 Meter großer Mann mit südosteuropäischem Aussehen die Tasche aus dem Korb genommen. Der Unbekannte war mit einem City-Bike unterwegs und hatte ein helles gestreiftes Shirt an. Eine eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, Taschen und Rucksäcke nicht ungesichert in den hinteren Fahrradkorb zu verstauen. So wird potenziellen Dieben die Arbeit stark vereinfacht.


zur Startseite