Wolfenbüttel

Diebstahl bei Jägermeister


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

08.11.2016

Wolfenbüttel. Unbekannte Täter gelangten während der Mittagspause und der Abwesenheit der Mitarbeiter am Montag, dem 7. November, zwischen 13:30 Uhr und 14 Uhr in einen Büroraum eines Betriebes in der Jägermeisterstraße und entwendeten eine hier abgelegte Geldbörse.



In der Geldbörse war eine geringe Menge Bargeld, eine Bankkarte und diverse persönliche Papiere sowie aus einer weiteren Geldbörse die Bankkarte und einen Ausweis. Später sei versucht worden in Braunschweig mit einer der entwendeten Bankkarten und dem dazugehörigen Ausweis Geld abzuheben. Dieses sei aber aufgrund einer Überprüfung durch den Mitarbeiter der Bank unterbunden worden. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen zu zwei unbekannten Personen, die zur Tatzeit in dem betreffenden Betrieb gesehen worden sind und später Richtung Ahlumer Straße davongegangen waren.

Beschreibung der unbekannten Personen: 1. Person: männlich, 175 cm groß, 40 Jahre alt, kurze helle Haare, kräftige Statur, 75 - 80 kg, gut gekleidet. 2. Person: männlich, 190 cm groß, 40 Jahre alt, kurze Haare, korpulent, 100 kg, unrasiert, leger gekleidet, auffälliges Schulterzucken. Hinweise an die Polizei unter 05331/933-0.


zur Startseite