Goslar

Diebstahl-Serie in Goslar - mehrere Autos geknackt


Die Polizei ermittelt bei mehreren Diebstählen. Symbolfoto: Alexander Panknin
Die Polizei ermittelt bei mehreren Diebstählen. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

17.03.2017

Goslar. In den letzten Tagen beschäftigen die Polizei Goslar gleich mehrere Einbrüche in Autos. In drei Fällen drangen die Täter in die Fahrzeuge ein. In zwei Fällen wurden Gegenstände entwendet.



Einbruch 1: Fahrzeug aufgebrochen, Lenkrad ausgebaut und gestohlen.

In der Zeit von Mittwochnachmittag, 18.20 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 07.40 Uhr, schlugen bislang unbekannte Täter das hintere Dreieckfenster eines am Fahrbahnrand der Roederstraße abgestellten anthrazitfarbenen BMW 320D mit GS-Kennzeichen und entwendeten anschließend das Lenkrad. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Einbruch 2: Fahrzeug aufgebrochen, Navigationsgerät ausgebaut und gestohlen.

Von Mittwochabend, 21.30 Uhr, bis Dienstagmorgen, 09.00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter auf noch nicht geklärte Art und Weise in einen in der Parkbucht der Danziger Straße, vor der Haus Nummer 42, abgestellten grauen BMW 535dxDrive mit ZEL-Kennzeichen ein und entwendeten anschließend das festverbaute Navigationssystem. Auch bei dieser Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Einbruch 3: Auto aufgebrochen - kein Diebstahl

Am Donnerstag, zwischen 15 und 16.30 Uhr, schlugen bislang unbekannte Täter die Heckscheibe eines an den Bundesstraße 241, im Bereich der Kiesteiche, abgestellten schwarzen VW Passat mit GS-Kennzeichen ein und hoben die Hutablage an. Nach ersten Feststellungen wurden keine Gegenstände entwendet, es entstand allerdings Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.




Die Polizeibittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe festgestellt und/oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.


zur Startseite