Wolfsburg

Diebstahl von Babynahrung in großem Stil


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

14.03.2016


Wolfsburg. Vom Ladendtektiv festgenommen und an die herbeigerufene Polizei übergeben wurde am Freitagabend ein 19-jähriger Mann aus dem Landkreis Cloppenburg. Eine Drogeriefiliale in der Porschestraße hatte er mit Babynahrung im Wert von rund 170 Euro verlassen, ohne die Ware zu bezahlen.

Eine halbe Stunde zuvor hatte der Mann, wie es in einer Polizeimitteilung heißt, in einer Schwesterfiliale in der Innenstadt versucht, Artikel der selben Marke zu stehlen. Dort war er aber dem Personal aufgefallen und so ließ er die bereits in einer Einkaufstasche verpackte Ware zurück. Die Mitarbeiter hatten daraufhin umgehend telefonisch ihre Kollegen informiert und so konnte der Mann tatsächlich wenig später dort mit der unbezahlten Ware gestellt werden. Ob der Mann als Täter für weitere Diebstähle in den Filialen Porschestraße und Detmeroder Markt am 9.März in Frage kommt, wird die Auswertung der Videoüberwachung ergeben. Dort war Babynahrung im Wert von rund 225 Euro gestohlen worden.

Ob es sich um einen reisenden Täter handelt oder der Mann Bezugspersonen im hiesigen Bereich hat, ließ sich nicht klären. Er wurde nach Personalienfeststellung und Fertigen der Strafanzeigen wieder entlassen.


zur Startseite