Sie sind hier: Region >

Dieselkraftstoff aus Werkzeughalle gestohlen



Braunschweig

Dieselkraftstoff aus Werkzeughalle gestohlen


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. In der Nacht zum Dienstag wurde in eine Werkzeughalle an der Hafenstraße eingebrochen. Hierbei wurde Dieselkraftstoff in noch unbekannter Menge gestohlen.



Die Täter nutzten ein drei Zentimeter dickes Starkstromkabel um sich zu einem in sechs Meter Höhe gelegenen Fenster zu hangeln. Hier schlugen sie die Scheibe ein und stiegen in ein Materiallager. In der Halle wurden weitere Türen zu einzelnen Werkstätten aufgehebelt.

Dann wurde eine Tankfüllanlage aufgebrochen und Dieselkraftstoff abgezapft. Dieser wurde in vorgefundene Behälter gefüllt, die mit einer Schubkarre nach draußen transportiert wurden. Der genaue Schaden steht noch nicht fest.


zur Startseite