Sie sind hier: Region >

Direkte Anmeldung sichert Chancen auf Wunsch-Kitaplatz



Wolfenbüttel

Direkte Anmeldung sichert Chancen auf Wunsch-Kitaplatz


Kinderspielplatz an der oberen Räubergasse. Symbolbild. Foto: Andreas Riekeberg Foto: Andreas Riekeberg

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Der Anmeldezeitraum für das neue Kindergartenjahr hat kürzlich begonnen. Um einen Platz bei der gewünschten Kindertagesstätte eines freien Trägers zu bekommen, weist die "Arbeitsgemeinschaft freier Träger von Kindertagesstätten" darauf hin, dass sich die Eltern der Kinder direkt bei dem favorisierten Kindergarten anmelden sollen.

Die Arbeitsgemeinschaft - ein Zusammenschluss verschiedener Kindertagesstätten, die nicht von der Stadt Wolfenbüttel betrieben werden - ziele darauf ab, die Vertretung gemeinsamer Anliegen zu koordinieren, heißt es in einem Bericht von Andreas Riekeberg. Gemäß dem Motto "Vielfalt macht stark" halten es die freien Träger für wichtig, dass alle Eltern das Recht haben und ausüben können, ihre Kinder zur Betreuung und frühkindlichen Bildung derjenigen Einrichtung anzuvertrauen, deren Ausrichtung ihren Vorstellungen am nächsten kommt, heißt es in dem Bericht. Zum Beginn des Anmeldezeitraums 2016 weist die "Arbeitsgemeinschaft freier Träger von Kindertagesstätten" deshalb darauf hin, die Kinder direkt bei der gewünschten Kindertagesstätte anzumelden, wenn die Eltern möchten, dass ihr Kind eine Kindertagesstätte eines freien Trägers besucht.


zur Startseite