Braunschweig

Discothekenbummel endete blutig - Handy geraubt


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

13.10.2016

Braunschweig. Ein 46-jähriger Mann verließ in der Nacht zum Donnerstag eine Kneipe auf der Wallstraße, um sein Handy zu benutzen. Ein Mann kam unvermittelt auf ihn zu und nahm ihm das Gerät aus der Hand. Zunächst gab er es mit dem Hinweis auf einen "Spaß" zurück.


In der Folge versetzte der unbekannte Täter dem alkoholisierten Opfer dann mehrere Faustschläge. Er nahm das Mobiltelefon an sich und flüchtete unerkannt.

Er wird als zirka 185 cm groß, mit blonden, nach hinten gegelten Haaren beschrieben. Ferner sei er dunkel gekleidet gewesen.

Zeugen zu der Tat werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531/476-2517 zu melden.


zur Startseite