whatshotTopStory

Draxler-Ersatz - Jagt Wolfsburg Paul-Georges Ntep?

von Bernd Dukiewitz


Paul-Georges Ntep gegen Erik Durm im Freundschaftsländerspiel der U21-Teams von Deutschland und Frankreich Mitte August 2016. Foto: imago/Ulmer
Paul-Georges Ntep gegen Erik Durm im Freundschaftsländerspiel der U21-Teams von Deutschland und Frankreich Mitte August 2016. Foto: imago/Ulmer

Artikel teilen per:

03.01.2017

Wolfsburg. Julian Draxler zog gerade erst für rund 42 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain weiter. Die Ablöse soll scheinbar direkt wieder in den Kader investiert werden. Auf dem Zettel steht der vielseitige Flügelstürmer Paul-Georges Ntep von Stade Rennes.


Wie "France Football" berichtet, soll der wieselflinke zweifache Nationalspieler Frankreichs die Nachfolge von Draxler antreten. Mit zwei Toren und fünf Vorlagen hat Ntep großen Anteil am guten Saisonstart seines Clubs. Da er im Sommer sogar ablösefrei zu haben wäre, dürfte Nteps Kaufpreis überschaubar bleiben.

Laut "France Football" sollen in den nächsten Tagen Gespräche zwischen dem VfL und dem Spieler stattfinden. Auch Olympique Marseille soll sich noch im Rennen befinden, der VfL liegt aber laut "France Football" vorne. Bevorzugt kommt Ntep über Linksaußen.


zur Startseite