whatshotTopStory

Drei Betrunkene auf E-Rollern erwischt: Hier droht der Verlust des Führerscheins

Die Polizei stellte in der Nacht von Samstag auf Sonntag drei E-Roller-Fahrer, die betrunken waren. Auch bei E-Rollern gelten die üblichen Promillegrenzen, erinnert die Polizei.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Dontscheff

Artikel teilen per:

29.07.2020

Braunschweig. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in der Innenstadt zu drei Trunkenheitsfahrten, bei denen E-Roller genutzt wurden. Eine 28-jährige Braunschweigerin und zwei 29-jährige Braunschweiger konnten hierbei von der Polizei gestellt werden. Einer der Männer versuchte noch mit dem Roller zu fliehen, konnte aber von den Polizisten eingeholt werden. Dies berichtet die Polizei.


In allen drei Fällen wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt. Die Braunschweiger Polizei weist darauf hin, dass für die E-Roller die gleichen Promillegrenzen gelten wie bei jedem anderen Kraftfahrzeug. Hier droht der Verlust des Führerscheins.


zur Startseite