Sie sind hier: Region >

Drei "Christkinder" in Salzgitter geboren



Salzgitter

Drei "Christkinder" in Salzgitter geboren


Das Team der Geburtshilfe begrüßte am 25. Dezember drei Neugeborene. Mutter Julia Reichelt ist überglücklich über die Geburt ihrer Tochter Mia. Foto: Helios Klinikum Salzgitter
Das Team der Geburtshilfe begrüßte am 25. Dezember drei Neugeborene. Mutter Julia Reichelt ist überglücklich über die Geburt ihrer Tochter Mia. Foto: Helios Klinikum Salzgitter Foto: Helios Klinikum Salzgitter

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Das Team der Geburtshilfe am Helios Klinikum Salzgitter begrüßte am 25. Dezember drei Neugeborene. Nicht nur Mutter Julia Reichelt ist überglücklich über die Geburt ihrer Tochter Mia. John, dessen Eltern aus Vechelde sind, wurde als Erster um 14.29 Uhr geboren. Um 14.45 Uhr erblickte Mia das Licht der Welt. Matilda wurde um 16.49 Uhr geboren.



Die Geburt des Jesus-Kindes wird an Weihnachten auf der ganzen Welt gefeiert. Wenn dann auch noch ein neues Familienmitglied das Licht der Welt an den Weihnachtstagen erblickt, dann ist das etwas ganz Besonderes. Am ersten Weihnachtstag herrschte im Helios Klinikum Salzgitter auf der Entbindungsstation ein reger Verkehr. Gleich drei „Christkinder“ wurden am 25. Dezember geboren: Sie heißen John, Mia und Matilda. „Es ist immer ein tolles Ereignis. An Weihnachten ist es aber besonders aufregend. Wir wünschen den Familien alles Gute“, sagt Heike Bühn, Hebammenleitung am Helios Klinikum Salzgitter. Für die frisch gebackenen Eltern war es sicherlich das schönste Weihnachtsgeschenk in diesem Jahr.


zur Startseite