Sie sind hier: Region >

Dreieinigkeitsgemeinde feierlich eröffnet



Wolfenbüttel

Dreieinigkeitsgemeinde feierlich eröffnet


Der neue Kirchenvorstand der “Dreieinigkeitsgemeinde zu Schöppenstedt”
posierte am Zielort des Kirchenwandertags in der Kirche zu Sambleben. Foto: Dreieinigkeitsgemeinde zu Schöppenstedt
Der neue Kirchenvorstand der “Dreieinigkeitsgemeinde zu Schöppenstedt” posierte am Zielort des Kirchenwandertags in der Kirche zu Sambleben. Foto: Dreieinigkeitsgemeinde zu Schöppenstedt Foto: privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Schöppenstedt. Die ab 1. Juli 2017 neu zusammen geführte evangelische "Dreieinigkeitsgemeinde zu Schöppenstedt", zu der die Gemeinden St. Marien (Küblingen), St. Stephanus (Schöppenstedt) sowie Sambleben zählen, haben mit einem gemeinsamen Wandergottesdienst eine feierliche Eröffnung gefeiert.



Dabei begingen die zahlreich anwesenden Gemeindemitglieder in jeder der drei Kirchen einen kurzen Gottesdienst, durch den jeweils Diakonin Susanne Werkmeister-Natho führte. Organist Andreas Thon und Kantor Julian Heider sorgen für die musikalische Begleitung.

Überdimensionalen Puzzleteile konnten an den drei Kirchenstationen von allen anwesenden Besuchern unterschrieben werden. Die anschließend zusammengefügten Teile erhalten nun einen besonderen Platz im Gemeindehaus in Schöppenstedt. Daneben wurden von den Mitgliedern des Kirchenvorstands jeweils eine weiße Buschrose zum Zeichen der gemeinsamen Zugehörigkeit gepflanzt. "Wir hoffen auf ein schnelles Zusammenwachsen zu unserer neuen Einheitsgemeinde und natürlich auf viele gemeinsame Gottesdienste", erklärte der Kirchenvorstand dazu.

Als besonderer Hinweis führte an diesem Tage eine gestreute Sandspur alle Teilnehmer auf den richtigen Weg beim Wandergottesdienstes. Aber auch der gebotene Fahrdienst wurde gern angenommen, so dass nach dem Schlussgottesdienst in Sambleben alle Teilnehmer und Gäste gemeinsam auf die neue Einheitsgemeinde angestoßen konnten.


zur Startseite