whatshotTopStory

Dreiste Diebin schlägt an einem Tag mehrfach zu


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

22.10.2017

Gifhorn. Gleich zwei mal wurde am Samstag eine Ladendiebin auf frischer Tat erwischt. Zunächst hatte eine Frau am späten Vormittag unter anderem insgesamt 20 Kosmetikartikel eingesteckt und wollte damit ein Geschäft am Steinweg verlassen, ohne zu bezahlen.


Die Polizei wurde informiert, stellte die Personalien fest und fertigte eine Strafanzeige. Offenbar unbeeindruckt vom laufenden Strafverfahren wurde die 34-jährige aus dem Landkreis Gifhorn vier Stunden später in einer Parfümerie am Steinweg dabei beobachtet, wie sie Waren in ihrer Tasche verstaute.

Die abermals hinzugerufene Streifenbesatzung fand bei der Durchsuchung ihrer Handtasche schließlich Düfte im Wert von knapp 300 Euro, die sie nicht hätte bezahlen können. Es wurde eine weitere Strafanzeige erstattet und die Frau erhielt die polizeiliche Auflage, bis zum Ladenschluss keine Geschäfte mehr zu betreten.


zur Startseite