Wolfenbüttel

Dreister Diebstahl einer Geldbörse


Polizei meldet Diebstahl. Symbolfoto: Anke Donner
Polizei meldet Diebstahl. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

21.05.2016




Wolfenbüttel. Zu einem besonders dreisten Diebstahl kam es am Freitag gegen 15.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Straße Am Wasserwerk. Das geht aus einem Bericht der Polizei hervor.

Eine bislang unbekannte, weibliche Person hatte dort einen 52-jährigen Mann kurzzeitig in ein Gespräch verwickelt. Im Verlaufe dieses Gespräches habe der Mann plötzlich einen Schmerz an seiner Hand verspürt. An der Hand sei eine kleine
Verletzung ersichtlich gewesen. Nach Beendigung des Gespräches bemerkte der Mann, dass sich zudem ein rund zehn Zentimeter langer Riss in seiner Hosentasche befand. Die zuvor in der Hosentasche befindliche Geldbörse fehlte nun und war offensichtlich entwendet worden. In dem Portemonnaie befanden sich 4.100 Euro Bargeld und diverse Dokumente
des Geschädigten. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 05331/933-0 entgegen.


zur Startseite